Vor der ersten Ausfahrt sollte ein Radlservice  für Sicherheit sorgen. © Africa Studio, adobe.stock.com
Vor der ersten Ausfahrt sollte ein Radlservice für Sicherheit sorgen. © Africa Studio, adobe.stock.com

Preischeck Radservice

Damit dem Start in die neue Radsaison nichts im Wege steht, hat die AK-Marktforschung Preise und Leistungen für ein Fahrradserviceunter die Lupe genommen.

Ein kleines Service umfasst in der Regel die Überprüfung der Lichtanlage und des Reifendrucks, die Einstellung von Bremsen, Schaltung, Lenker und Getriebe. Ergebnis: Für den kleinen Check zahlt man in der Landeshauptstadt zwischen 19 und 41 Euro, außerhalb von Graz zwischen 25 und 45 Euro. Das große Service kostet zwischen 49 und 100 Euro.

Was ist beim Service alles inklusive?

Da diese Angebote unterschiedliche Leistungen enthalten können, sollte man sich im Vorhinein erkundigen, was im Paket dabei ist. Für bestimmte Arbeiten verrechnen viele Werkstätten fixe Stundensätze: So kommt eine Mantel- und Schlauchmontage auf fünf bis 22 Euro, ein Kettenwechsel kostet zwischen 5 und 15 Euro, einen Kindersitz oder Gepäckträger montieren zwischen fünf und 20 Euro. Einige Anbieter bieten keine Servicepakete an, sondern verrechnen pro Arbeitsstunde, diese kostet zwischen 39 und 66 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Papa setzt Mädchen Kinderfahrradhelm auf. © Graf, AK Stmk

Kopfschutz: Kinderfahrradhelme im Preisvergleich

Die AK hat die Preise und angebotenen Modelle von Kinderfahrradhelmen in 19 steirischen Geschäften erhoben, um den Eltern einen Überblick zu geben.

Von Vorträgen, über Sportevents, bis hin zu Workshops. Die AK Steiermark veranstaltet vieles. © astrosystem/stock.adobe.com, AK Stmk

Veranstaltungen

Alle AK-Veranstaltungen im Überblick.

ACard-Gewinnspiele

Hier finden Sie alle Gewinnspiele rund um das ACard-Jounal und die ACard. Mitmachen lohnt sich, wir drücken die Daumen!