25.11.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Scheinrechnung mit „trojanischem Pferd“

Mann  läuft mit brennendem Laptop © alphaspirit, Fotolia

Die Steiermark wird von einer E-Mail-Welle mit Scheinrechnungen und angefügter Schadsoftware überschwemmt, warnt der AK-Konsumentenschutz.

Internetbetrüger geben sich hier als „1&1 Telekom GmbH“ aus und machen den KonsumentInnen vor, dass sie eine aktuelle Rechnung vorfinden. Diese stehe als PDF-Dateianhang zum Herunterladen zur Verfügung. Teilweise werden diese Mails auch mit einem Foto des Leiters der Kundenkommunikation versendet. Das Foto dürfte von der Website der tatsächlich existierenden Firma „1&1 Telekom GmbH“ stammen, die mit diesen E-Mails aber nichts zu tun hat.

Trojaner spioniert PC aus

Bei Anklicken des Links wird, so warnt der AK-Konsumentenschutz, eine “Zip”-Datei herunter geladen, in der sich wiederum ein Trojaner in Form einer Exe-Datei verbirgt. Achtung: Diese Schadsoftware spioniert ihren Computer aus. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Mail und öffnen Sie keinesfalls den Anhang! Melden Sie dieses Mail dem Internetombudsmann, der in Österreich für genau diese Fragen von Ministerium und AK eingerichtet wurde.

Den Ombudsmann erreichen Sie unter www.ombudsmann.at

Wenn "Microsoft" anruft ...

Plumpe Kontoplünderungsversuche per Telefon oder E-Mail: keineswegs zahlen und Mails sofort löschen!

Mehr Schutz für VerbraucherInnen

Ein neues Gesetz bringt mehr Sicherheit bei Onlinegeschäften und beim Versandhandel. Servicenummern dürfen keine Mehrwertnummern mehr sein.

Betrügerische Mails

AK warnt vor Welle an Spam-Mails: Betrüger verlangen unterschiedlich hohe Geldbeträge.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK