27.1.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Müsliriegel und Fruchtschnitten als Zuckerbomben

Junge Frau beißt in Müslieriegel © Nick Freund, Fotolia

Die oft als gesunde Zwischenmahlzeit beworbenen Müsliriegel und Fruchtschnitten sind mehr süß als gesund, ergab eine AK-Studie.

Nur drei Produkte empfehlbar

Sie heißen Müsliriegel, Cereal Bar oder Knusperriegel, beziehungsweise Fruchtriegel, Fruchtschnitte oder Obstriegel und gelten vielfach als schnelle und praktische Zwischenmahlzeit. Die handlichen Packungen zwischen 20 und 75 Gramm lassen sich leicht in jeder Tasche verstauen und könnten Heißhunger, so heißt es, jederzeit einfach bekämpfen. „Die Arbeiterkammer hat 47 Produkte analysiert“, sagt AK-Expertin Mag. Susanne Bauer, „und nur drei davon können als gelegentlicher schneller Snack empfohlen werden.“

Die übrigen Produkte, so die Leiterin der AK-Marktforschung, liegen mit mindestens einem der untersuchten Inhaltsstoffe (Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker, Salz) im roten Ampelbereich. „Im überwiegenden Teil geht es um den hohen Zuckergehalt, deshalb sollte man Müsliriegel und Fruchtschnitten als Süßigkeit einordnen“, sagt die AK-Expertin. Wie für alle Süßigkeiten gilt hier: Die Schnitten und Riegel können Teil einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung sein – wenn sie nur selten genossen werden.

Die komplette Studie steht als Download in der Infobox rechts zur Verfügung.

FAQs zu Krediten in Fremdwährungen

Kann die Bank meinen Kredit einfach fällig stellen? Wie sinnvoll ist ein Umstieg von Franken auf Euro? Lässt sich die Kreditlaufzeit verlängern?

All in one: Espressomaschinen im Test

Espresso, Cappuccino oder Latte macchiato auf Knopfdruck: Punktegleiche Testsieger von De'Longhi und Saeco um 900 Euro erhältlich.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK