7.12.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Jede fünfte Maroni ist verdorben

Maroni neben Weinglas © kab-vision, Fotolia

„Außen hui, innen pfui“ gilt leider für die beliebten Maroni: Bei einer Qualitätsprüfung erwies sich 21 Prozent der Ware als ungenießbar, weil verdorben.

7 % verbrannt, 21 % verdorben

Insgesamt wurden vom Institut Dr. Wagner im Auftrag der steirischen Arbeiterkammer im November bei zwölf Maronibratern in Graz, Bruck, Leoben und Leibnitz jeweils sechs Stanitzel Edelkastanien eingekauft und lebensmitteltechnisch untersucht. Das durchwachsene Ergebnis: Bei einem Durchschnittspreis von 22,71 Euro je Kilogramm waren knapp 5 Prozent der gekauften Maroni eingetrocknet, 7 Prozent verbrannt und 21 Prozent verdorben.

Preisdifferenz von 34 Prozent

Für den Viertelliter Maroni sind an fast allen Grazer Verkaufsständen und in Leoben 2,80 Euro zu zahlen, in Leibnitz werden 2,50 Euro verlangt. Das Gewicht der Maroni aus sechs Stanitzeln schwankt zwischen 606 und 830 Gramm. Das ergibt einen Kilopreis von 19,43 bis 26,05 Euro und eine Preisdifferenz von 34 Prozent.

Nüchternes Resümee von AK-Expertin Mag. Susanne Bauer: „Die Maronibrater sollten mehr Sorgfalt bei der Auswahl der Rohprodukte und beim Braten der Maroni an den Tag legen.“ Bei festgestellten Qualitätsmängeln wird KonsumentInnen geraten, verdorbene Ware am Verkaufsstand zu reklamieren und einen Austausch einzufordern. (Details des Qualitätstests in der Infobox) 

Versteckspiel im Feta

Im griechischen Schafskäse steckt viel Fett und noch mehr Salz: nur drei von 14 Produkten im VKI-Test mit "gut" bewertet.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK