15.1.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Hacking-Attacken über Spam-E-Mails

Banknotenzugriff am Laptop © DURIS Guillaume, Fotolia

Der AK-Konsumentenschutz warnt vor einer neuen Welle an E-Mail-Spam, mit dem Betrüger Zugriff auf den PC bekommen wollen. Absender ist eine deutsche Telefongesellschaft. Es wird geraten, die Nachricht zu ignorieren und zu löschen.

Betrüger täuschen laut AK-Konsumentenschutz in einem Mail vor, dass der Empfänger Kunde bei einer deutschen Telefongesellschaft sei, und fordern ihn auf, sich seine Telefonrechnung durch Herunterladen anzusehen. Sowohl die Absender-Adresse als auch die deutsche Telefongesellschaft gibt es wirklich, beide wurden jedoch gehackt.

Link nicht öffnen

Der Klick auf den angegebenen Rechnungs-Link kann laut AK-Konsumentenschutz schwerwiegende Folgen haben. Denn dadurch könnten die Betrüger auf den PC zugreifen und alle Daten wie Passwörter abrufen. Tipp: Die Emails ignorieren und sofort löschen.

Betrügerische Schnorrer im Netz

Arbeiterkammer warnt vor betrügerischen Phishing-E-Mails mit der Bitte um Bargeld.

Strom­spa­ren bei TV & PC

Bei Fern­se­her, PC und Drucker können Sie ohne viel Aufwand so einiges an Strom sparen! Wir haben die wich­tigs­ten Tipps für Sie zusammengestellt.

Verträge mit Te­le­fon­kei­lern

Cold Calling: Wurden Sie am Telefon überrumpelt und haben eine vorschnelle Zusage gemacht? Wann ein Vertrag besteht und wie Sie wieder heraus kommen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK