17.8.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Reisebeschwerden: Steigerung um knapp 60 Prozent

Flugabsage © Patryk Kosmider, Fotolia

Leider wurde bei manchen Steirerinnen und Steirern die Entspannung im Sommerurlaub zur Verspannung. "Die Anfragen sind insgesamt sehr stark gestiegen, vor allem bei den Flugreisen und den Pauschalreisebuchungen", schildert Bettina Schrittwieser, Leiterin des AK-Konsumentenschutzes. Unter den 284 Anfragen zum Thema Flugreise (2016: 102 Anfragen) und den 230 Anfragen im Bereich der Pauschalreise (2016: 182) stechen besonders die 181 bzw. 103 Fälle rund um Schadenersatz wegen Flugausfällen oder -verspätungen hervor.

Air Berlin sorgte für Ärger

Viele Probleme ergaben sich durch die Einstellung der Flugverbindungen von Air Berlin vom Flughafen Graz. Schrittwieser: "Alleine gegen Air Berlin haben wir heuer 61 Interventionen verfasst." 35 Interventionen konnten bereits abgeschlossen werden, mit dem Ergebnis, dass 21.500 Euro zurückgezahlt wurden. Knapp 28.000 Euro sind noch offen, können aber wegen der Insolvenz wohl nicht mehr durchgesetzt werden.
Für Interventionen aus dem Vorjahr konnte die AK Steiermark zusätzlich 13.000 Euro von Air Berlin einfordern. In 23 Fällen musste geklagt werden. 

Neben Air Berlin sorgten aber auch die Lufthansa (15 Interventionen, 6 Klagen) und die AUA (14 Interventionen, 1 Klage) für Ärger. Die AK Steiermark intervenierte bzw. klagte aber jedes Mal erfolgreich.  

"Da wir für eine Buchung nur eine Intervention zählen, auch dann, wenn mehrere Personen betroffen sind, konnten wir rund 200 Personen zu einer Schadenersatzzahlung verhelfen", erklärt die Konsumentenschützerin.  

Online-Buchungen

Beschwerden wegen Online-Buchungen sind dieses Jahr nur leicht gestiegen – von 48 im Vorjahr auf 68. Vor allem Fragen zum Reisestorno standen hier im Vordergrund.

Grafik für Beschwerden in der Steiermark

So viele Beschwerden gab es von Mai bis Mitte September 2017 © -, AK Stmk

Video: Was tun beim Horror-Hotel?

Das Zimmer ist schmutzig, das Essen grausig und der Blick vom Balkon geht auf eine Betonwand? Expertin Birgit Auner gibt Tipps, was dann zu tun ist.

Reisestornos – Blick ins Kleingedruckte lohnt sich

Achtung, im Kleingedruckten von Reiseversicherungen lauern oft Fallen, zeigt eine aktuelle AK Auswertung. Die AK gibt Tipps für Reisende.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK