9.1.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Infos zur NIKI Luftfahrt-Insolvenz

Die Fluglinie NIKI Luftfahrt GmbH hat Antrag auf ein Insolvenzverfahren gestellt. Derzeit entscheiden die Gerichte darüber, ob das Insolvenzverfahren in Deutschland oder Österreich durchgeführt wird und ob deutsche oder österreichische Gerichte und Insolvenzverwalter zuständig sind. Am 13.12.2017 wurde Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther in Deutschland zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. 

Informationen zum Insolvenzverfahren sind auf der Homepage www.airberlin-inso.de abrufbar.

Insolvenzort ist unbekannt

Bitte beachten Sie, dass noch keine Forderungsanmeldungen möglich sind, da das Insolvenzverfahren noch nicht eröffnet wurde. Ob das Insolvenzverfahren vor deutschen oder österreichischen Gerichten eröffnet wird, kann nicht abgeschätzt werden. 
Wir weisen darauf hin, dass der vorläufige Insolvenzverwalter in einer Aussendung vom 14.12.2017 erklärt, dass die Inhaber der 200.000 direkt bei NIKI erworbenen Tickets – sofern sie ihre Tickets nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin Mitte August 2017 erworben haben – den Reisepreis voraussichtlich voll erstattet erhalten. Dies gilt für alle diese Tickets mit Reisezeitraum bis Ende Oktober 2018.

Keine Forderungsschreiben schicken

Bitte senden Sie zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Forderungsschreiben an den vorläufigen Insolvenzverwalter, da Anmeldungen von Forderungen vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens unwirksam sind. Wir raten Ihnen daher, die Medienberichte zu verfolgen und oben genannte Homepage sowie die Homepage der Fluglinie selbst www.flyniki.com/de/start.php immer wieder abzufragen.

Was ist neu 2018?

Im Konsumentenschutz gibt es Erleichterungen. Weniger Bankomatgebühren, mehr Schutz bei Pauschalreisen und auch der Privatkonkurs wurde gemildert.

AK Erfolg gegen A1

Sie haben noch einen Handy-Vertrag, den sie vor dem 26.2.2016 abgeschlossen haben: Dann haben die AK Konsumentenschützer für Sie einen Erfolg erzielt.

Garantie und Gewährleistung

Was ist der Unterschied? Worauf sollte man achten? AK-Expertin Katharina Gruber erklärt und gibt im Video Tipps.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK