Sich mit seinen Stärken und Begabungen zu beschäftigen, ist nur eine Möglichkeit, auf dem Weg der Ausbildungsentscheidung. © Mego-studio - stock.adobe.com, AK Stmk
Sich mit seinen Stärken und Begabungen zu beschäftigen, ist nur eine Möglichkeit, auf dem Weg der Ausbildungsentscheidung. © Mego-studio - stock.adobe.com, AK Stmk
21.12.2020

Studien- und Berufswahl – wie klappt das in Corona-Zeiten?

Es stimmt, unter den derzeitigen Umständen und der damit verbundenen Unsicherheit ist es nicht so leicht, sich mit der eigenen Zukunft konstruktiv zu beschäftigen. Sowohl der gewohnte, reguläre Schulbetrieb und die damit verbundene Reifeprüfung als auch der Betrieb an den Universitäten und Fachhochschulen läuft im Moment gänzlich anders als sonst. Und dennoch gilt gerade jetzt in schwierigen Zeiten: Die persönliche Studien- bzw. Berufswahlwahl ist ein dynamischer Prozess, der sowohl Zeit als auch aktive Auseinandersetzung braucht – und daher trotz aller Fragezeichen gerade im Moment einen Platz bekommen sollte.

Sich selbst Fragen beantworten

Wie kann man im Moment den Zukunftsvorstellungen auf die Spur kommen? Bildungsexpertin Katrin Hochstrasser: "Zunächst ist der erste Schritt beim Treffen einer Ausbildungsentscheidung, mit sich selbst ‚ins Gespräch‘ zu kommen. Und das kann man immer und überall tun, auch zu Hause." So kann es hilfreich sein, sich mit folgenden Fragen zu beschäftigen: Was erwarte ich von meiner Zukunft? Welche Stärken und Begabungen habe ich? Was interessiert mich? Worauf kommt es mir dabei noch an (z. B. Auslandserfahrungen, Praktika, Nebenjob usw.) und was ist im Moment in dem Bereich möglich? Auch die Familie und der Freundeskreis können hier wertvolle Einschätzungen und Ideen beisteuern.

Beratung bei der AK

Aber man kann auch die Bildungsberatung der AK Steiermark kontaktieren. Hochstrasser: "Wir sind nach Terminvereinbarung persönlich, aber auch telefonisch und per Mail immer erreichbar und begleiten gerne auf dem Weg zum persönlichen Traumberuf." Die Expertinnen und Experten der AK-Bildungsabteilung sind unter bjb@akstmk.at oder 057799-2352 erreichbar.

Achtung: Fristen beachten

Es ist wichtig, gerade jetzt die Updates der Hochschulen bezüglich möglicherweise veränderter Aufnahme- und Registrierungsfristen im Auge zu behalten, um nichts zu übersehen.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-2427 

bjb@akstmk.at 

Öffnungszeiten 
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Di 16 - 20 Uhr (Jugend)
Fr 8 - 13 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Vielen Studierenden haben ihre Nebenjobs und damit ihre finanzielle Basis verloren, dazu gibt es Stress um Prüfungen und Laborplätze. © fizkes - stock.adobe.com, AK Stmk

Studium und Corona: Geldsorgen und Sommerprüfungen

Die Umstellung an den Unis auf Distance Learning klappte nicht reibungslos, Prüfungstermine und -abläufe sind unklar, Studierende plagen viele Sorgen.

Die richtige Vorbereitung steigert die Chance auf das Wunschstudium. © stock.adobe.com/contrastwerkstat, AK Stmk

Gute Vorbereitung ist das halbe Studium

Im Frühjahr gilt es, sich für den Studienplatz im Herbst anzumelden. Tipps und richtige Vorbereitung steigern die Chancen auf das Wunsch-Studium.

Portrait Studienberechtigungsprüfung © pressmaster, Fotolia

Studier­en ohne Matura

Der Weg auf die Uni ohne Matura: Wie die Studienberechtigungs- prüfung funktioniert und was sie von der Berufsreifeprüfung unterscheidet.