26.4.2017

Wenn löten auch Mädels Spaß macht

Bild teilen

Kimberly hat einen Bohrer in der Hand und baut sich aus Holz einen Handyhalter zusammen. Sie ist konzentriert, arbeitet ohne Probleme und hat Spaß. Kimberly: "Es ist cool und etwas Neues. Und es werden dir Sachen gezeigt, die nicht so Mädchen-Sachen sind. Also die für Mädchen untypisch." Arbeiterkammer in Graz in verschiedene technische Tätigkeiten schnuppern. Die 14-Jährigen löteten, bauten technische Bauteile zusammen, mauerten einen kleinen Kamin oder sprachen mit anderen Mädchen aus technischen Berufen.

Löten macht Spaß

Der Girl’s Day wurde von der Arbeiterkammer gemeinsam mit dem AMS veranstaltet. Mit fünf Partnern – bfi Steiermark, BIZ Graz, Bauakademie Steiermark, Siemens AG Österreich, FH Joanneum und der HTL Ortwein – konnten die Mädchen für rund 30 Minuten je Station jede für sich heraus finden, ob die technische Arbeit ihnen gefällt. Kimberly: "Löten ist cool und macht Spaß. Und es ist gar nicht schwer." Für Stefanie Linhart, Lehrling bei Siemens, ist die Sache klar: "Man soll sich nicht zu viel einreden lassen. Auch meine Eltern haben gesagt: ‚Ich weiß nicht, ob du das kannst‘, aber man weiß es selbst einfach am besten. Bei Siemens gibt es zum Beispiel einen Kran, da muss man nicht schwer heben."

Weiter daran arbeiten

Bild teilen

Für AK-Präsident Josef Pesserl ist die Sache klar: "Laut Lehrlingsstatistik 2016 sind rund 45 Prozent der weiblichen Lehrlinge in den Lehrberufen Einzelhandelskauffrau, Friseurin und Bürokauffrau. Und das bei einer Auswahl von fast 200 verschiedenen Lehrberufen. Immerhin liegt an vierter Stelle die Metalltechnikerin. Daran müssen wir weiter arbeiten." Alexandra Hörmann, Leiterin der AK-Bildungsabteilung: "Wenn sich Mädchen oder Jugendliche generell unsicher sind, können sie gern zu uns kommen und einen Interessentest machen. Gerne kommen wir auch an die Schule."

Interview mit Kimberly

Kontakt

05-7799-2427 

bjb@akstmk.at 

Öffnungszeiten 
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Di 16 - 20 Uhr (Jugend)
Fr 8 - 13 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

AK bietet Nachhilfe im Sommer an. © stock.adobe.com/contrastwerkstatt, AK Stmk

Nachhilfestudie 2018: Bedarf und Kosten steigen

Ohne Nachhilfe geht es kaum mehr. Qualitätsvolle Nachhilfe ist teuer und für viele Eltern kaum leistbar.

Aktionstag in der AK

Rund 90 Mädchen aus der 7. und 8. Schulstufe konnten beim Aktionstag in nicht-typische Frauenberufe schnuppern. Es wurde gelötet, gebohrt und gebaut.

Lehrling an Maschine © Gina Sanders, Fotolia.com

Lust auf Metallberufe

Kostenlose Elektro- und Metall-Workshops für SchülerInnen aller steirischen NMS (Neuen Mittelschulen).