15.12.2016

SV-Rückerstattung (Negativsteuer) für Lehrlinge

Lehrlingen stehen für das Jahr 2016 generell 50 Prozent (höchstens jedoch 400 Euro) der gezahlten Sozialversicherungsbeiträge zu. 2015 waren es 20 Prozent der Arbeitnehmerbeiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung (höchstens jedoch 220 Euro) an "Negativsteuer". Hatte man in dem Jahr Anspruch auf Pendlerpauschale, kann das 2016 sogar bis zu maximal 500 Euro ausmachen. Also ganz einfach Antrag stellen und Geld kassieren. Und so gehts:

  • Die Website www.finanzonline.at aufrufen.
  • Bei der Erstanmeldung musst Du Deine persönlichen Daten eintragen und absenden. Nach der Übermittlung der Daten bekommst Du nach ein paar Tagen einen RSa-Brief mit Deinen Zugangsdaten (Teilnehmer-Identifikation, Benutzer-Identifikation und PIN)

TIPP

Du kannst deine Zugangsdaten zu Finanzonline auch direkt beim Finanzamt persönlich abholen. Reisepass oder Lichtbildausweis nicht vergessen!

Das könnte Sie auch interessieren

Lehre, Jugendliche, Schüler, Ausbildung © adobestock/VadimGuzhva, AK Stmk

Ab Sommer gibt es sieben neue Lehrberufe

15.300 steirische Burschen und Mädels machen derzeit eine Lehre, davon befinden sich 4.700 im ersten Lehrjahr. Das Lehrberufspaket 2018 bringt Neues.

Ausbildung bis 18: Diethart Schliber, Josef Pesserl, Karl Heinz Snobe © Marija Kanizaj, AK Stmk

Ausbildung bis 18

Alles über den Stand der Umsetzung des neuen Gesetzes, das den Jugendlichen die Sackgasse Hilfsjobs ersparen soll.

Tischler Lehrling bei der Arbeit © Klaus-Peter Adler, Fotolia.com

Beendigung des Lehrverhältnisses

Wie kann ein Lehrverhältnis aufgelöst werden? Welche Möglichkeiten gibt es und was muss ich beachten? Auf jeden Fall schriftlich machen.