22.4.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Neugier auf Kunst und Kultur

Muchitsch mit den Lehrlingen vor dem wertvollsten Bild der Sammlung von Egon Schiele. © Joanneum N. Lackner, AK Stmk

Im Lehrplan der Berufsschulen geht es nahezu ausschließlich um die Vermittlung berufsspezifischer Kenntnisse und Fertigkeiten. Im Gegensatz zu gleichaltrigen Jugendlichen in allgemeinbildenden Schulen haben Lehrlinge kaum schulische Gelegenheit, verschiedene kulturelle Darstellungsformen kennenzulernen und eigene schöpferische Kräfte im kreativen Bereich zu entdecken. 
Joanneumdirektor Dr. Wolfgang Muchitsch und die Zeitung Grazer Woche haben deshalb eine Initiative gestartet, um Grazer Lehrlingen im Rahmen des Unterrichts freien Eintritt zur vielfältigen Welt des Joanneums von Kunst, Kultur und Naturkunde zu ermöglichen. 

5.000 Schüler ins Museum

AK-Präsident Josef Pesserl: "Die Arbeiterkammer unterstützt diese Initiative, weil uns die umfassende Ausbildung der steirische Lehrlinge ein großes Anliegen ist." Auch der Landesschulinspektor für die Berufsschulen Dietmar Vollmann begrüßt diese Aktion. Insgesamt sollen 30.000 Euro hereinkommen, um allen 5.000 Grazer BerufsschülerInnen während ihrer dreijährigen Ausbildung den kostenlosen Museumsbesuch zu ermöglichen.

Kein Kunsttempel

Schwellenängste von Lehrlingen vor "Kunsttempeln" sollen abgebaut und ungewohnte Einblicke in die Institution Museum geboten werden. Gerade Künstlerinnen und Künstler durchbrechen in ihren Arbeiten oft die Grenzen des Gewohnten. Durch die Analyse des kreativen Prozesses, der der Entstehung von Kunstwerken zugrunde liegt, wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, selbst neue Wege zu finden und andere Blickwinkel einzunehmen. Das Finden unkonventioneller Lösungen wird in der Wirtschaft in Zukunft eine wichtige Qualifikation sein. Am Beispiel der Kunst kann gelernt werden, gewohnte Bahnen zu verlassen und neue kreative Lösungen zu finden.

Lehre mit Matura

Vorbereitungslehrgänge, Unterlagen und Berufsreifeprüfung sind kostenlos. Infos über Vorraussetzungen, Fristen und Arbeitszeitmodell.

Audioguided Shoppingtour

Blick hinter die Kulissen der Konsumwelt: AK schickt Schüler auf eine geführte Einkaufstour

Veranstaltungen

Für jedes Interesse etwas: Diskussionen, Vernissagen, Sportevents, Kino-Premieren, Infoveranstaltungen, Lesungen, Flohmärkte, Theater, Maturabälle...

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK