4.11.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Forum Lehre: Gesundheitsförderung von Lehrlingen

Forum Lehre: (v.l.) AK-Präsident Josef Pesserl, Mag. Monika Anclin Bildungsnetzwerk Steiermark), Michaela Strapatsas (Siemens), Mag. Ursula Stohmeyer (AK-Bildung) und Gerhard Czelecz (Siemens) © Graf, AK Stmk

Das Forum Lehre ist eine bewährte Veranstaltung um AusbilderInnen und Beisitzer bei Lehrabschlussprüfungen über Neuerungen und bewährte Projekte zu informieren. Diesmal stellten Referentin Michaela Strapatsas und Lehrlingsausbilder Gerhard Czelecz aus der Siemens AG ihr Projekt "Young Professionals, Betriebliche Gesundheitsförderung in der Lehrausbildung" vor. In ihrer Firma wird großer Wert auf die Qualität der Ausbildung, aber auch die gesundheitliche und soziale Förderung der Lehrlinge gelegt. Ihren Lehrlingen, die Probleme mit der Bewegung haben wird mit dieser betrieblichen Gesundheitsförderung geholfen. 

Novelle verbessert Lehrlingsausbildung

Mag. Ursula Strohmayer, Leiterin der Abteilung Bildung, Jugend und Betriebssport sprach über die Neuerungen im Berufsausbildungsgesetz.“Im Mittelpunkt der BAG-Novelle steht die Qualität der Lehrausbildung. Viele Maßnahmen wurden eingefügt, um die bestmöglichste Ausbildung der Lehrlinge zu gewährleisten“, so Strohmayer. Weiters  werden die Voraussetzungen für Lehrabschlussprüfungsbeisitzer/innen neu regelt. 
Als dritten Teil stellte Mag. Monika Anclin vom Bildungsnetzwerk Steiermark die Bildungsberatung Österreich vor. AK-Präsiden Josef Pesserl freut sich, dass die Arbeiterkammer ein Teil der Bildungsberatung ist: "Unsere Expertinnen und Experten der Bildungsabteilung sich seit Jahresbeginn aktiv an der Bildungsberatung beteiligt und wir bieten kostenlose anbieterneutrale Beratungen an."

Lehre: Gute Ausbildung, aber schlechtes Image

450 Jugendliche wurden in einer AK-Studie befragt. Fazit: Es gibt zu wenig Info und die Lehre braucht mehr Marketing. Aber: Jobaussichten sind gut.

Gesundheits- und Sittlichkeitsschutz

Zwischen 15 (Lehrverhältnisse: 14 Jahren) und 18 Jahren gelten besondere Bestimmungen des Kinder- und Jugendlichenbeschäftigungsgesetzes.

Lehre mit Matura

Vorbereitungslehrgänge, Unterlagen und Berufsreifeprüfung sind kostenlos. Infos über Vorraussetzungen, Fristen und Arbeitszeitmodell.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK