Bildungsförderung

69 Studieren sind heuer ausgezeichnet worden. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Arbeiten von Studierenden ausgezeichnet

Jedes Jahr unterstützt die AK junge Akademikerinnen und Akademiker mit einer Förderung ihrer wissenschaftlichen Arbeiten. Heuer mit 30.000 Euro.

AK-Bildungscheck © Kanizaj, AK Stmk

Bildungsscheck

Zwei Mal im Jahr können 60 Euro für Kurse eingelöst werden. Der Scheck kann auch an Familienmitglieder weiter gegeben werden. Alle Infos gibts hier.

150 bis zu 650 Euro Förderung für wissenschaftliche Arbeiten bekommen. © Fotolia/zinkevych, AK Stmk

AK-Förderung wissenschaftlicher Arbeiten

Die AK fördert in der Steiermark eingereichte und approbierte Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen mit bis zu 650 Euro.

Studentin macht vor der Tafel ein Herz mit den Fingern. © Fotolia/contrastwerkstatt, AK Stmk

Studienbeihilfe der AK

Staatliche Studienbeihilfe beantragen und mit dem Bescheid zusätzlich die AK-Beihilfe kassieren. Anträge bis 31. März abgeben.

Die AK fördert Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe mit 250 Euro pro Jahr. © Fotolia.com/Iryna, AK Stmk

Schulbeihilfe der AK

Mit 250 Euro greift die Arbeiterkammer ArbeitnehmerInnen mit geringem Familieneinkommen mit der Schulbeihilfe unter die Arme. Frist ist der 31. März.

Pesserl, Wallner, Bartosch © Kanizaj, AK Stmk

AK fördert akademischen Nachwuchs

73 Hochschulabsolventinnen und -absolventen wurden von der AK Steiermark für ihre wissenschaftlichen Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Weiterbildung © Gernot Krautberger, Fotolia.com

Bildungsteilzeit

Arbeitszeit kann um 25 bis 50 Prozent für Fortbildung reduziert werden, Einverständnis des Arbeitgebers und Antrag an AMS nötig.

Die Schul- und die Heim­bei­hil­fe machen fi­nan­zi­ell be­nach­tei­lig­ten Schü­le­rIn­nen das Leben leich­ter.  © tan4ikk , Fotolia

Schul - & Heim­bei­hil­fe

Diese Beihilfen sollen finanziell benachteiligten SchülerInnen das Leben leichter machen: Wer Anspruch hat und wie Sie einen Antrag stellen.

Ein Mann im Labor schaut durch ein Mikroskop. © Fotolia.com/WavebreakmediaMicro, AK Stmk

Fach­kräf­te-Sti­pen­di­um

AK-Erfolg: Ab 2017 gibt es wieder ein Stipendium für Erwachsene, die eine Fachkräfte-Ausbildung in bestimmten Berufen machen wollen.

Das AMS fördert mit dieser Bei­hil­fe die Kosten der Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men von Ar­beit­neh­me­rIn­nen.  © Yuri Arcurs, Fotolia

ESF-Förderung

Für sichere Beschäftigung und mehr Weiterbildung im Betrieb: Mit dieser Beihilfe fördert das AMS die Qualifizierung von ArbeitnehmerInnen.

Die Bil­dungs­ka­renz ist bereits nach 6 Monaten unun­ter­bro­che­ner Be­schäf­ti­gung möglich.  © Claudia Nagel, Fotolia

Bil­dungs­ka­renz

So lassen Sie sich für Ihre Weiterbildung freistellen: Wie viel Geld es gibt und wie Sie künftig Bildungsfortschritte nachweisen müssen.

Matura machen ohne ne­ben­bei zu ar­bei­ten - diese Bei­hil­fe un­ter­stützt Sie!  © Igor Mojzes , Fotolia

Be­sondere Schul­bei­hil­fe

Beruf und Schule passen nicht unter einen Hut? Mit dieser Beihilfe können Sie sich auf die Matura vorbereiten, ohne nebenbei zu arbeiten.

Studenten © Andres Rodriguez, Fotolia.com

AK-Studierendenheimplätze

Die steirische Arbeiterkammer hat für 50 Heimplätze in allen WIST-Heimen (Graz, Leoben und Kapfenberg) ein Vorschlagsrecht.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK