23.4.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Schulter an Schulter gegen Bildungskürzungen

AK-Präsident Josef Pesserl und Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner übergeben die Berufsorientierungsmappe. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Einen Schulterschluss gegen Kürzungen im Schulbereich vollzogen die Präsidenten der Arbeiterkammer und des Landesschulrates, Josef Pesserl und Elisabeth Meixner. Landesschulratspräsidentin Dipl.-Päd. Elisabeth Meixner sagte, die Personalausstattung der Neuen Mittelschule mit zwei Lehrerkräften in den Hauptfächern dürfe nicht gekürzt werden. AK-Präsident Josef Pesserl versicherte, die Arbeiterkammer werde vehement dafür eintreten, dass das Schulsystem unter entsprechenden Rahmenbedingungen erfolgreich Bildung und Wissen vermitteln könne.

Mappe zur Berufsorientierung übergeben

Der bildungspolitische Schulterschluss der Spitzenvertreter fand am Rande einer Feier in der NMS Ferdinandeum in Graz statt. Es ging um die Übergabe von Portfolio-Mappen zur Berufs- und Bildungsorientierung an 13- und 14-jährige SchülerInnen. Die Mappen wurden im Auftrag der Arbeiterkammer von ExpertInnen konzipiert und können von den Schulen als Unterrichtsbehelf kostenlos angefordert werden.

Schülerinnen der NMS Ferdinandeum in Graz © Marija Kanizaj, AK Stmk

Die Portfoliomappe unterstützt und begleitet den zweijährigen Prozess der Bildungs- und Berufswahl mit einer klaren Struktur und Arbeitsaufträgen. Die Jugendlichen dokumentieren in der Mappe die gesammelten Informationen und Materialien und vor allem ihre Arbeitsergebnisse, die persönliche Stärken, Fähigkeiten, Interessen und Ziele zeigen. Die Einzelmaßnahmen der Bildungs- und Berufsorientierung werden anhand der Mappe miteinander verknüpft und strukturiert und können so als Brücke zwischen allen Beteiligten und als Basis für weitere Beratungsmaßnahmen dienen.

Klassenweise bestellen

Die Portfolio-Mappen für Berufs- und Bildungsorientierung werden auf Anforderung von der Arbeiterkammer klassenweise an die Schulen verschickt, sobald zumindest eine BO-Lehrerkraft pro Schule die entsprechende Einschulungsfortbildung der Pädagogischen Hochschule absolviert hat. Alle Infos zu dem Projekt gibt es per E-Mail bei arbeitsweltundschule@akstmk.at

Mobbing in der Schule

Knapp 1.200 steirische Schüler befragt, Opfer werden fast immer vom gleichen Täter und meist in den Pausen gequält. AK plant Infobroschüre.

Audioguided Shoppingtour

Blick hinter die Kulissen der Konsumwelt: AK schickt Schüler auf eine geführte Einkaufstour

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK