18.1.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Infos für (werdende) Eltern

Bernadette Pöcheim, Josef Pesserl, Christina Lind, Tina Wirnsberger und Cordula Schlamadinger © AK, Graf

Rund 1.000 Interessierte hat die Arbeiterkammer 2017 mit ihren Infofrühstücken in der ganzen Steiermark informiert. Insgesamt sprechen die Zahlen der AK-Abteilung Beruf und Familie eine klare Sprache: Es gab 2.500 persönliche Einzelberatungen und rund 10.000 am Telefon, allein in Graz. Das Thema ist schwierig und Beratung dazu unbedingt notwendig.

Genau aus diesem Grund wurde das Infofrühstück ins Leben gerufen, wo die AK gemeinsam mit dem AMS und der Kinderdrehscheibe im gemütlichen Rahmen informiert. Bei Kaffee und Kipferl halten alle Expertinnen Kurzvorträge, wo es auch die Möglichkeit zu Fragen gibt. Sind die Anliegen individueller, ist nach den Vorträgen genug Zeit für Einzelberatungen. Beim Auftakt im Jänner 2018 in Graz kamen rund 200 Eltern um sich zu informieren.

Welche Themen werden behandelt?

  • Mutterschutz, Papamonat, Elternkarenz – worauf habe ich Anspruch?
  • Konto oder einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld – was passt für uns?
  • Wie organisiere ich meinen Wiedereinstieg in Elternteilzeit?
  • Jobsuche mit Kind – welche Unterstützung bietet mir das AMS?
  • Bekomme ich nach der Karenz finanzielle Hilfe bei Aus- oder Weiterbildung?
  • Tagesmutter/-vater, Krippe oder Kindergarten – wie finde ich einen Betreuungsplatz?
  • Wer fördert die Kinderbetreuung, was kann ich steuerlich absetzen?   

Das Frühstück ist kostenlosund findet jeweils ab 9.30 Uhr statt (Alle Termine in der Infobox rechts). Für die Kleinen gibt es eine liebevolle Kinderbetreuung. Um Voranmeldung wird gebeten: frauenreferat@akstmk.at oder 05/7799-2590.

Was genau ist Karenz?

Karenz und Kinderbetreuungsgeld ist nicht das Gleiche. AK-Expertin Birgit Klöckl erklärt im Video.

Die häufigsten Fragen zum Kinderbetreuungsgeld

Seit März gibt es das flexible Kinderbetreuungsgeld- Konto. Fünf Fragen tauchen immer wieder in den Beratungsgesprächen auf.

Wenn ein Baby kommt

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, gibt es jede Menge offene Fragen. Diese Broschüre begleitet Sie von der Schwangerschaft bis zum Wiedereinstieg.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK