Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Flexiblere Karenz für Partner

Elternteilzeit © detailblick-foto, Fotolia.com

Es gibt Elternteile ohne Anspruch auf Karenz. Bisher konnten deren PartnerInnen nur entweder gleich nach dem Mutterschutz oder gar nicht in Karenz gehen. Das hat sich geändert. 

Nicht immer haben beide Elternteile Anspruch auf Karenz: StudentInnen, Arbeitssuchende, selbständig Tätige sowie Hausfrauen und -männer können zwar Kinderbetreuungsgeld beziehen, aber mangels aufrechtem Dienstverhältnis nicht in Karenz gehen. Bisher konnten deren unselbständig erwerbstätige PartnerInnen nur entweder gleich nach dem Mutterschutz oder gar nicht in Karenz gehen. Gerade Väter übernehmen aber gerne eine spätere Karenz.

Meldefristen penibel einhalten

Mit 1. Jänner 2016 wurde im Gesetz auch für diese Situation die Möglichkeit eines späteren Karenzantritts geschaffen. "Eine Erleichterung", kommentiert AK-Gleichstellungsreferentin Mag. Bernadette Pöcheim. Die Expertin mahnt dazu, jedenfalls die Meldefristen penibel einzuhalten: "Ein Karenzantritt, der nicht gleich im Anschluss an den Mutterschutz erfolgt, muss mindestens drei Monate vorher schriftlich dem Arbeitgeber gemeldet werden. Aber bitte erst vier Monate davor – denn dann beginnt der Kündigungs- und Entlassungsschutz." Auch eine später angetretene Karenz endet spätestens mit dem Tag vor dem 2. Geburtstag des Kindes.

Mutter-Kind-Pass-Fristen einhalten

Ein Steirerin bekam vor kurzem vor Gericht Recht und ihr Geld zurück. Eine absolute Ausnahme, im Normalfall sind die Fristen einzuhalten.

Karenzbildungskonto

Die AK unterstützt Weiterbildung in der Schwangerschaft mit 1.000 Euro bis zum zweiten Geburtstag des Kindes.

Geringfügige Arbeit während der Karenz

Infos für’s Arbeiten in der Karenz: Wie viel Arbeit bzw. Zuverdienst ist erlaubt? Wie kombinieren Sie geringfügige Beschäftigung mit Pauschalmodellen?

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK