Pflegekraft hilft älteren Frau in den Rollstuhl © Robert Kneschke, stock.adobe.com

Unterhaltsverpflichtung trotz Pflegeheimaufenthalt

Wenn die Ehepartnerin oder der Ehepartner ins Pflegeheim kommt, gibt es unter gewissen Voraussetzungen einen Unterhaltsanspruch für Daheimgebliebene.

Pfleger © Kzenon, AK Stmk

Pflegeheime und Ausgangssperre

Die Corona-Krise in den Pflegeheimen: Einige Heime mussten schließen, manche haben bei Besuchs- und Ausgangsbeschränkungen weit übers Ziel geschossen.

Die Dankbarkeit gegenüber den ausländischen Betreuerinnen ist groß: Mehr als 1.000 von ihnen bekamen bereits den Corona-Bonus. © Halfpoint - stock.adobe.com, AK Stmk

24-Stunden-Betreuung: Wegen Corona wochenlang hier

Der 500-Euro-Bonus für 24-Stunden-Kräfte, die wegen Corona länger als geplant Menschen daheim betreut haben, ist schon 1.000 Mal ausbezahlt worden.

Junge Frau pflegt ältere Dame im Rollstuhl © Robert Kneschke, stock.adobe.com

Plötzlich ist die Betreuerin weg

Als Folge der Corona-Maßnahmen haben viele Betroffene in den letzten Wochen plötzlich ihre 24-Stunden-Betreuerin "verloren".

Pflegerin hält die Hand einer alten Pensionistin. © Sandor Kacso, fotolia.com

Corona und Betreuung: Antworten für Angehörige

Angehörige betreuungspflichtiger bzw. pflegebedürftiger Menschen können eine Sonderbetreuungszeit in Anspruch nehmen..

Frau betreut ältere Dame am Bett © Sandor Kacso, stock.adobe.com

Corona: Sonderprämie für 24-Stunden-Betreuung

Mit bis zu 500 Euro werden Betreuerinnen unterstützt, die von Corona-Reisebeschränkungen betroffen sind. So soll die Pflege zu Hause gesichert werden.

Das Befüllen der Pillendose im Altenheim darf nichts kosten. © Alexander-Raths-stock.adobe, AKSTMK

Gebühr für die Pillendose

Für das Befüllen der Medikamentenschachteln verlangen manche Pflegeheime neuerdings eine Gebühr – zu Unrecht.

Beim Tag der Pflege gibt es nicht nur Vorträge, sondern auch die Möglichkeit, vieles auszuprobieren und zu lernen. © Graf-Putz, AK Stmk

Tag der Pflege in Graz

In neun Kurzvorträgen informierten Expertinnen und Experten. An 14 Ständen von Anbietern gab es persönliche Infos und praktische Tipps.

Neues Gütesiegel macht Betreuung deutlich teurer

Das neue Zertifikat für 24-Stunden-Betreuungsagenturen zeigt erste – negative – Folgen: Die Kosten für Betreuung steigen teils kräftig.

Mit der Ersatzpflege auf Urlaub fahren und den Angehörigen von jemand anders pflegen lassen. © ©contrastwerkstatt - stock.adobe.com, AK Stmk

Urlaub für die Seele

Wer jemanden aus der Familie pflegt, hat jedes Jahr Anspruch auf vier Wochen bezahlten Urlaub. Hier die wichtigsten Eckpunkte zur Ersatzpflege.

Viel Ärger bei Betreuung der alten Mutter

800 Agenturen für eine 24-Stunden-Betreuung gibt es – und pro Jahr hunderte Anfragen und Beschwerden dazu bei der Arbeiterkammer.

Eine gute Pflege für alle

Die AK fordert eine nachhaltige und solidarische Finanzierung der Pflege, bessere Arbeitsbedingungen und Zugang zu guter Pflege für alle.

Wenn man Angehörige pflegt, kann man sich zu günstigen Bedingungen versichern. © Katarzyna Bialasiewicz photographee.eu, AK Stmk

Tipps für die Pflege

Rund 60 Jahre alt sind Frauen, wenn sie jemanden aus der Familie pflegen. Wir bieten viele Informationen  und Workshops und auch Anleitungsvideos.

Tag der Pflege in Feldbach

An diesem Tag bietet die AK ein Plattform für Angehörige, sich an einem Ort umfassend zur informieren. Mit Kurzvorträgen, aber auch bei den Anbietern.

Tag der Pflege in Graz: Sachwalterschaft neu

Viele Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich in Vorträgen, aber auch bei den Anbietern zu informieren. Spezialthema war die Sachwalterschaft neu.

Tag der Pflege Weiz

Die Pflegemesse informierte Angehörige umfassend zum Thema Pflege. Die 200 Besucher holten sich praktische, theoretische aber auch finanzielle Tipps.

Sachwalterschaft neu

Im Erwachsenenschutzgesetz hat sich einiges getan. Die neue Säule "Gewählte Erwachsenenvertretung" soll die Selbstständigkeit länger erhalten.

Pflegeversicherungen mit Lücken

Der Markt für private Pflegeversicherungen ist klein. Die Produkte sind ähnlich, die Prämien sind teuer und stark gestiegen, zeigt eine AK Studie.

Pflegemesse in Leoben

Mit 14 Infoständen, neun Kurzvorträgen und einem Expertenvortrag konnten sich interessierte rund um die Pflege informieren.

Pflege: AK prüft 24-Stunden-Verträge

Den Wildwuchs bei der 24-Stunden-Betreuung zeigt ein aktueller Fall: Weil die Agentur den Betreuer von der Sozialversicherung abgemeldet hatte, war auch die staatliche Förderung weg.

Pflegeheimkosten sind wieder gestiegen

Mit 1. Dezember 2017 hat das Land Steiermark die Tagsätze für Pflegeheime erhöht. Infos und eine Übersicht der Erhöhungen.

Betreutes Wohnen verrechnete Kosten zu unrecht

Senioren mussten Material- und Verwaltungskosten zahlen – dafür gab es keine vertragliche oder gesetzliche Grundlage.

Mehr Personal im Pflegeheim

Mehr Pflegepersonal und mehr Zeit für die Bewohnerinnen und Bewohner der steirischen Pflegeheime verspricht das neue Kostenmodell des Landes.

Ver­sich­er­ungs­mö­glich­keit­en bei Angehörigen-Pflege

75 Prozent der Pflegebedürftigen werden von nahen Angehörigen gepflegt. Freiwillige Versicherungen helfen, Pensionsversicherungszeiten zu erwerben.

Pflegeregress: Es bleiben offene Wunden

Keine Enteignung mehr: Wenn wer Pflege in einem Heim braucht, darf die Behörde nicht mehr auf das Ersparte, Verschenkte oder Vererbte zurückgreifen.

Gute medizinische Versorgung vor Ort

In Eisenerz hat nach Mariazell das zweite steirische Gesundheitszentrum geöffnet. Viele weitere sollen folgen. Angebot in den Spitälern wird kleiner.

Urlaub von der Pflege des Nächsten

Pflege geht an die Substanz.Wer nach langer Pflege eines Angehörigen einen Urlaub braucht, kann einen Zuschuss für die Ersatzpflege bekommen.

Tag der Pflege in Leibnitz

Zum ersten Mal machten die Expertinnen und Experten in Leibnitz Station, um über die Pflege von Angehörigen zu informieren - in Theorie und Praxis.

24-Stunde-Pflege: Ärger mit Vermittlern

Bei der Suche nach 24-Stunden- Betreuung nehmen viele die Dienste von Vermittlungsagenturen in Anspruch. Dabei gibt es immer wieder Probleme.

Wenn Pflegende erben

Ab Jänner gilt das Pflegevermächtnis. Künftig werden Angehörige berücksichtigt, die vor dem Tod gepflegt haben. Alles dokumentieren, rät der Experte.

Pflegemesse in Deutschlandsberg

Rund 300 Gäste nutzten die Gelegenheit sich theoretisch und praktisch zu informieren. Der Schwerpunkt lag diesmal in der Qualität der Pflege.

Unterstützung im Pflegealltag

Pflegemesse im Kammersaal informierte umfassend über zahlreiche Betreuungsangebote und finanzielle Hilfen.

Mann wird von Ehefrau gefüttert © pressmaster , stock.adobe.com

Das Pflegegeld wird nun jährlich erhöht

Das Pflegegeld für alle Stufen ist seit Jänner um zwei Prozent erhöht. Bei der 24-Stunden-Betreuung gibt es mehr Transparenz.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.