16.5.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Register für Gesundheitsberufe: So gehts

Zum Registrieren brauchen Sie einen ausgefüllten Antrag, einen Reisepass, ein Zeugnis/Diplom oder einen Bescheid und ein Passfoto. Wer mit dem Stichtag 1. Juli 2018 schon in einem Gesundheitsberuf arbeitet, hab bis zum 30. Juni 2019 Zeit sich zu registrieren. Berufseinsteigerinnen und -einsteiger müssen sich vor dem Eintritt in den Beruf registrieren.

Möglichkeiten der Registrierung

Sie können einen Termin ausmachen, um sich in Ihrer AK zu registrieren. Checken Sie aber vorher, ob die AK nicht in ihrem Betrieb registriert. Alle Anträge, Formulare und Downloads für die Registrierung finden Sie in der Infobox. Außerdem können Sie sich selbst mit der Bürgerkarte registrieren.

Was ist ein Gesundheitsberuferegister?

Im Video wird erklärt, was genau hinter dem Gesundheitsberuferegister steckt, welche Vorteile es bringt und welche Berufe erfasst werden.

Register Gesundheitsberufe: Infos für Arbeitgeber

Diese Möglichkeiten gibt es, die Registrierungsbehörden unterstützen. Hier finden Sie Programme, Links und Kontakte.

Register für Gesundheitsberufe

Das Register wertet Gesundheitsberufe auf: Nur wer entsprechende Qualifikationen hat, wird aufgenommen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK