Video: Kündigung wegen Hochwasser

Sie können wegen einer Straßensperre nicht zur Arbeit fahren? Sie müssen wegen Wasser im Keller zuhause bleiben, um den Schaden zu begrenzen? "Das sind beides keine Kündigung- beziehungsweise Entlassungsgründe", sagt Wolfgang Nagelschmied im Interview.


Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeitnehmer-Kündigung

Gültigkeit, Kündigungsfristen und Anspruch auf Arbeitslosengeld: Worüber Sie Bescheid wissen sollten, wenn Sie selbst Ihre Stelle aufgeben wollen.

Dienstverhinderung im Winter © Claudia Paulussen, Fotolia

Dienstverhinderung im Winter

Wenn Sie es wegen der Schneeverhältnisse nicht (rechtzeitig) in die Arbeit schaffen, müssen Sie keinen Urlaubstag oder Zeitausgleich nehmen.

Dr. Wolfgang Nagelschmied über die gesetzliche Situation. © -, AK Stmk

Video: Was, wenn man im Urlaub festsitzt

Hochwasser, Kriegswirren und Vulkanausbrüche. Was mache ich, wenn ich nicht zum vereinbarten Datum in der Arbeit erscheinen kann? Der Experte erklärt.