Krankheit & Pflege

Mutter kümmert sich um Ihr krankes Kind © matka_Wariatka, Fotolia

Pflege

Sei wollen daheim bleiben und jemanden pflegen? Hier finden Sie Informationen und Unterstützung.

Junge Hände legen sich auf die Hände einer alten Frau. © Sandor Kacso, fotolia.com

Pflegekarenz & Pflegeteilzeit

AK Erfolg: Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, können ArbeitnehmerInnen Pflegeteilzeit bzw. Pflegekarenz vereinbaren.

Neun von zehn Personen sind schon einmal krank in die Arbeit gegangen. Der Druck auf die ArbeitnehmerInnen steigt stetig.  © Yuri Arcurs, fotolia.com

Schikanen im Krankenstand

Neun von zehn Personen sind schon einmal krank in die Arbeit gegangen. Der Druck auf die ArbeitnehmerInnen steigt stetig.

Pflege daheim: Krankenpflegerin gibt bettlägerigen Frau zu trinken. © Alexander Raths, Fotolia.com

Versicherung bei Pflege

Mög­lich­kei­ten zur Er­wer­bung von Pen­si­ons­ver­si­che­rungs­zei­ten.

Arbeiter ist von der Leiter gestürzt und liegt am Boden. © Fotolia.com, Artur Golbert

Arbeitsunfall

Informationen zu Unfällen bei oder auf dem Weg zur Arbeit

Sparschwein & Medikamente: In manchen Fällen gibt es eine Befreiung von der Rezeptgebühr. © K.-U. Häßler, fotolia.com

Befreiung von der Rezeptgebühr

In welchen Fällen eine Be­frei­ung von der Re­zept­ge­bühr möglich ist.

Ärztin im Gespräch mit einem Patienten © Gina Sanders, Fotolia

Rezeptgebühren-Deckelung

Niemand muss mehr als 2% seines Jah­res-Net­to­ein­kom­mens für Re­zept­ge­büh­ren aus­ge­ben.

Pfleger unterhält sich mit Mann im Rollstuhl. © iceteastock, Fotolia.com

Pflegegeld

Wer pfle­ge­be­dürf­tig ist, hat An­spruch auf Pfle­ge­geld.

Die E-Card - der Schlüssel zum Gesundheitssystem. © GKK, GKK

Alles zur E-Card

Die E-Card-Gebühr ist immer im November fällig. Die Gebühr von 10,30 Euro wird vom Dienstgeber eingehoben. Infos, wo sie gilt und Service-Hotline.

Förderung für die Pflege daheim: Pflegerin gibt einer bettlägrigen Frau zu trinken. © Gina Sanders, Fotolia.com

Förderung für Pflege daheim

Die 24-Stun­den-Betreu­ung wird staat­lich ge­för­dert.

Auf Kur: Mann bei der Therapie.  © mangostock, Fotolia.com

Kuraufenthalt

Bei ge­sund­heit­li­chen Be­schwer­den können Sie einen Kurauf­ent­halt be­an­tra­gen.

Junge Frau liegt krank im Bett. Sie ist im Krankenstand. © Gina Sanders, Fotolia

Krankenstand

Diese Rechte und Pf­lich­ten haben Ar­beit­neh­merInnen im Kran­ken­stand.

Arbeitgeber hockt mit einem Fiebertherometer im Mund vor einem zugeklappten Laptop. © detailblick, Fotolia.com

Geld bei Krankheit

So viel Geld steht kranken Ar­beit­neh­me­rIn­nen zu

Junge Altenpflegerin kümmert sich liebevoll um eine alte Frau © Sandor Kacso, Fotolia.com

Familienhospizkarenz

An­ge­hö­ri­ge brauchen Pflege? Dafür gibts die Fa­mi­li­en­hos­piz­ka­renz.

Bei einem kranken Buben wird Fieber gemessen.  © Alexander Raths, fotolia.com

Pflegefreistellung

Zeit für die Pflege naher An­ge­hö­ri­ger.

Verbundene Hand: ArbeitnehmerInnen sind bei und auf dem Weg zur Arbeit unfallversichert. © Udo Kroener, Fotolia

Unfallversicherung

Im Fall des Falles gut versichert – das gilt bei der Unfallversicherung. Wer bekommt welche Rente? Worauf muss ich achten?

Was als Arbeitsunfall gilt und welche Rechte Sie haben. © CandyBox Images, Fotolia.com

Unfall auf dem Weg zur Arbeit

Im Winter muss im Verkehr noch mehr aufgepasst werden. Doch was tu ich, wenn ich mich auf dem Weg zur Arbeit verletze?

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK