Coronavirus © ahmet, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Job & Corona

Fragen und Antworten
für ArbeitnehmerInnen & KonsumentInnen

Arbeiten in Corona-Zeiten. Das Wichtigste für Sie als Arbeitnehmerin/Arbeitnehmer. 

Wie werde ich in der Arbeit geschützt?

Gibt's ein Recht auf Maskenpause? Muss ich einen Mund-Nasen-Schutz und/oder eine FFP2-Maske tragen? Auch wenn ich schwanger bin? Darf mein Chef von mir einen Coronatest verlangen?

Infektion & Quarantäne

Was tun, wenn ich mich angesteckt habe? Oder ein Kollege? Oder wenn mein Kind in Quarantäne muss? Bekomme ich weiterhin Geld? Muss ich mich testen lassen?

Corona-Impfung: Der Weg aus der Pandemie

ExpertInnen empfehlen die in Österreich verfügbaren Impfstoffe als sicher. Wer sich impfen lässt, schützt sich und hilft mit, die Krise zu beenden.

Kurzarbeit: Stimmt die Abrechnung?

Ist meine Lohnverrechnung plausibel? Stimmt's? Mit dem Lohnzettel-Check bieten wir Ihnen ein Erste-Hilfe-Paket zur Selbsthilfe.

Kurzarbeit

Urlaub und Zeitguthaben, kündigen und gekündigt werden, Freizeit und Überstunden, Krankenstand und noch viel mehr.

Arbeiten im Home-Office

Gibt's ein Recht auf Homeoffice? Gelten da flexiblere Arbeitszeiten? Was gilt als Außendienst? Bin ich bei einem Arbeitsunfall daheim versichert?

EINREISE-CHECK

In ganz Europa gibt es coronabedingt derzeit Reisebeschränkungen - auch für die Einreise nach Österreich. Überprüfen Sie hier, was für Sie gilt.


NOCH MEHR Antworten AUF HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Kündigung und Zwangsurlaub
Was ist Sonder­betreuungszeit, wie kriege ich sie?
Job & Arbeitsrecht

Was gilt für mich in meiner speziellen Lebenssituation?

Pendlerin steigt in Zug. © Phototom, Fotolia.com
Ich pendle

Wenn Ihr Betrieb nicht von einer Zutritts­beschränkung betroffen ist, müssen Sie auch als PendlerIn in die Arbeit. Und was ist mit Dienst­reisen?

Die AK konnte einer schwangeren Laborantin helfen. © Syda Productions, stock.adobe.com
Ich bin schwanger

Corona gibt Ihnen nicht das Recht Ihrem Arbeitsplatz fernzubleiben. Es gibt aber einige Arbeiten, die Sie nur eingeschränkt oder gar nicht tun dürfen.
Datum: 25.01.2021

Crowdwork, Heimarbeit, Studentin, freie Dienstnehmer, Weiterbildung, Lernen, Computer, Laptop © Fotolia.com/SolisImages, AK Stmk
Ich bin freier Dienstnehmer

In einem freien Dienstverhältnis sind Sie genauso von den vielen Ein­schränkungen betroffen und fürchten möglicher­weise um Ihr Einkommen.

Mann mit Schutzmaske räumt seinen Arbeitsplatz © ty, stock.adobe.com
Ich bin arbeitslos

Was ist zu tun? .. bei Vorstellungs­gesprächen, Vermittlungs­angeboten; Wie sieht es aus mit Schulungen?

Kinderbetreuung © lordn, Fotolia.com
Zwischen Kinder­betreuung und Arbeits­verpflichtung

Was gilt, wenn die Schule auf Homeschooling umstellt? Was ist die Sonder­betreuungs­zeit?
Datum: 16.11.2020

LEBEN IN CORONA-ZEITEN. DAS WICHTIGSTE FÜR FAMILIEN, KONSUMENTINNEN und Konsumenten.

Geldsorgen mit Kredit & Co durch Corona?

Zwischen 1. April 2020 und 31. Jänner 2021 gab es ein gesetzliches Stundungsrecht von Kreditr­rück­zahlungen.

Corona und Wohnen

Die Corona-Krise stellt Mieterinnen und Mieter vor große Herausforderungen. Die AK erklärt, was bei einem Aufschub der Miete zu beachten ist.

Corona-Hilfe für Familien

Viele Familien geraten während der Corona-Krise unverschuldet in Not. Der Corona-Familienhärtefonds unterstützt diese Familien.

Corona: Homeoffice und Steuer

AK-Steuerexperte Bernhard Koller erklärt, was im Homeoffice abgesetzt werden kann, um die steuerlichen Abgaben zu reduzieren.

Corona: Kurzarbeit und Steuer

Wir wirkt sich Kurzarbeit auf die Arbeitnehmerveranlagung aus? Ist man auch mit weniger Einkommen steuerpflichtig? Die AK hat die Antworten.

Schnelltest: Bekomme ich weiter Gehalt?

Muss mein Chef zustimmen, wenn ich zu Hause bleibe? Bekommt mein Arbeit­geber für meine Be­zahlung einen öffentli­chen Zuschuss?

Der urlaub ist gebucht? Die Konzerttickets sind gekauft? Das wichtigste zu Reise, Storno und Rückerstattung.

Sängerin mit Mikrofon © vectorfusionart, stock.adobe.com
Veranstaltung abgesagt: Gibt es Geld zurück?

Sie haben Tickets für eine Veranstaltung gekauft, die aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde? Sie können sich ihr Geld zurückholen.
Datum: 16.12.2020

Der diesjährige Sommerurlaub bereitet den Steirerinnen und Steirern Kopfzerbrechen. Viele fragen sich, was sie tun sollen, wenn sie die gebuchte Reise aus Angst vor Corona nicht mehr antreten wollen. © PictureArt - stock.adobe.com, AK Stmk
Reise

Tücken beim Buchen, Spesenfallen, Rückritt bei Katastrophen und was es bei Maturareisen zu beachten gibt.

AK und ÖGB setzen sich für Sie ein

Besonders in der Krise braucht es Gerechtigkeit. Die Beschäftigten halten das Land selbst jetzt am Laufen – das muss auch danach etwas wert sein. Und der Sozialstaat mildert die schlimmen Folgen der Krise ab – ihn müssen wir ausbauen und für die Zukunft absichern. Da werden auch große Vermögen und Erbschaften gerechte Beiträge leisten müssen.

Renate Anderl

AK-Präsidentin

 
Die Corona-Krise hat uns alle vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Sie können sich darauf verlassen: Wir von AK und ÖGB kämpfen weiter für Gerechtigkeit und für ein gutes Leben für alle – vor, in und nach der Krise.
 

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.