Frau berührt Touchscreen. © metamorworks , stock.adobe.com
Hier einige Ideen für Projekte zum Projektfonds Arbeit 4.0. © metamorworks , stock.adobe.com

Projektfonds Projektbeispiele

Hier einige Ideen für Projekte zum Projektfonds Arbeit 4.0. 

Anpassung/Änderung der betrieblichen Arbeitszeit 

Mann sitzt im Büro. © Elnur, stock.adobe.com
Neue Arbeitszeitmodelle fallen auch unter die Förderung. © Elnur, stock.adobe.com

Neue Produktionsverfahren im Betrieb bewirken, dass die bestehenden Dienst­plä­ne/­Schicht­pläne geändert werden müssen. Der Arbeitgeber beabsichtigt, unter Einbeziehung der Belegschaft, neue Arbeitszeitmodelle zu entwickeln, die sowohl den betrieblichen Erfordernissen wie auch den Bedürfnissen der Beschäftigten entsprechen. Im Rahmen eines strukturierten Projektes können auch externe Beraterkosten und sonstige Personalaufwendungen gefördert werden. Voraussetzung ist, dass die Bedürfnisse der Belegschaft ausreichend berücksichtigt werden.

Schulung von Beschäftigten zur Vermeidung von Kündigungen

Ausbildung zum Installateur - Mädchen und Bub mit Lehrherrn © Atelier 211, stock.adobe.com
Gezielte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen könnten gefördert werden. © Atelier 211, stock.adobe.com

Aufgrund neuer Produktionsverfahren fallen vor allem einfache manuelle Tätigkeiten weg. Anderseits entstehen neue Ar­beits­plätze. Um Kündigungen zu ver­mei­den, beabsichtigt der Betriebsrat/­Ar­beit­geber die betroffenen Be­schäf­tig­ten gezielte Aus- und Wei­ter­bil­dungs­maßnahmen in der Arbeitszeit anzubieten, damit diese die künftigen Aufgaben übernehmen können. Anfallende Personal- und Schulungskosten könnten gefördert werden.

Arbeitsabläufe verbessern

Wie steht es um die Zukunft der Pflege? Podiumsdiskussion am 26.4. im Radio Helsinki-Foyer. © Tyler Olson/stock.adobe.com, AK Stmk
© Tyler Olson/stock.adobe.com, AK Stmk

Im Rahmen der Evaluierung der betrieblichen Arbeitsbedingungen hat sich gezeigt, dass die Beschäftigten in der Gesundheitsreinrichtung über hohe körperliche Belastungen klagen. Im Betrieb wird eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die unter Beiziehung externer Experten untersuchen soll, inwieweit diese Arbeitsabläufe durch Verwendung elektronisch gesteuerter Hebehilfen etc. verringert werden können. Auch bei diesem Projekt könnten Kosten für den Personalaufwand, Gutachterkosten, etc. finanziell unterstützt werden.

Downloads

Kontakt

Kontakt

05-7799-2435, Karl Schneeberger
05-7799-2350, Berit Pichler
05-7799-2478, Eva Sprung
digifonds@akstmk.at

Das könnte Sie auch interessieren

Unterlagen werden für Projekteinreichung vorbereitet © seventyfour , stock.adobe.com

Projekt einreichen

Die Einreichung ist nur online per Formular möglich,  das auf dieser Seite zur Verfügung gestellt wird.

Jury bei Bewertung © Afrika Studio, stock.adobe.com

So wird bewertet

Die Projekte werden von einem Fachbeirat nach sieben Kriterien bewertet. Hier die Übersicht.

Team arbeitet an einem Projekt © WavebreakMediaMicro , stock.adobe.com

Was wird gefördert

Beschäftigte sollen durch moderne  Technologien in der Arbeitswelt profitieren und ihre Arbeitsplätze gesichert bleiben. Förderung bis 200.000 Euro.